ThEKiZ > Aktuelles
  • Das Landesprogramm unterstützt Kindertagesstätten auf dem Weg zu Thüringer Eltern-Kind-Zentren.  Hinter diesem Konzept, steht die Überzeugung, dass ein gesundes Aufwachsen von Kindern eine erfolgreiche Zusammenarbeit von Kindertageseinrichtung und der Familie voraussetzt. Ein Beispiel aus dem Kindergarten Spatzennest aus dem Weimarer Land zeigt, wie die erfolgreiche Umsetzung in der Praxis aussieht. Mehr

  • Auf openTransfer dreht sich alles um das Thema Wissens- und Projekttransfer. Gute soziale Ideen sollen in die Fläche kommen, statt nur lokal zu wirken. Dazu werden Camps, Workshops und Webinare organisiert. Nach fünf Jahren machte openTransfer wieder Station in Frankfurt/Main. 100 Teilnehmende nahmen sich einen Tag lang Zeit, um sich darüber auszutauschen, wie man gute Ideen groß machen kann und um voneinander zu lernen.

    Das Felsenweg-Institut war mit dem Thema Entwicklung von Kitas zu Eltern-Kind-Zentren dabei und berichteten von den Herausforderungen eines Transfers auf kommunaler Ebene.

    Den vollständigen Artikel finden Sie hier: „Felsenweg-Institut: Wirkung in und mit der Kommune“

  • Das Felsenweg-Institut der Karl Kübel Stiftung wird im Auftrag des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport (TMBJS) den Qualifizierungskurs in der Außenstelle des Felsenweg-Institutes in Erfurt durchführen. Die Qualifizierung zur FamHeb/ FGKiKP findet in Thüringen zum zweiten Mal in Verantwortung des Felsenweg-Institutes statt.

    Die berufsbezogene Weiterbildung beginnt am 18.Juni 2019 und endet im Oktober 2020.

    Für Ihre Fragen zur Qualifizierung und zur Anmeldung steht Ihnen Matthias Müller gern zur Verfügung.

  • Der Vernetzungsfortbildungstag ist eine Basisqualifizierung die über einen Zeitraum von zwei Wochen angeboten wird. Die Veranstaltung ist eintägig. Ziel der Qualifizierung ist es einem Großteil der Akteure im ThEKiZ Prozess mit der grundlegenden Konzeptidee vertraut zu machen. Alle Informationen und das Anmeldeformular dazu finden Sie hier.

     

  • Seit Oktober 2018 hat das Felsenweg-Institut der Karl Kübel Stiftung die Trägerschaft der Servicestelle Thüringer Eltern-Kind-Zentren (ThEKiZ) von der Stiftung Familiensinn übernommen. Um vor Ort adäquat präsent zu sein, hat das Felsenweg-Institut (FI) im Januar eine Außenstelle in Erfurt eröffnet. Das FI-Team für Thüringen freut sich auf die neuen Aufgaben.

    Weitere Informationen zum Felsenweg-Institut finden Sie hier.

  • Unsere Mitarbeiterinnen Jeannette Mardicke und Julia Hecker aus Erfurt präsentierten die Arbeit der Servicestelle ThEKiZ auf dem Fachtag zum Thema: Fit&Vernetzt für die Arbeit mit Familie. Sie erläuterten ihr Grundanliegen, das Kind in seiner Lebenswelt abzuholen und seinem familiären Kontext einzubeziehen und stellten exemplarisch einige Thüringer Eltern-Kind Zentren und deren Schwerpunkte vor.

    Weitere Informationen finden Sie hier.