ThEKiZ > Stellenausschreibung

Stellenausschreibung

Das Felsenweg-Institut der Karl Kübel Stiftung sucht eine(n)

Pädagogische/n Mitarbeiter*in (m/w/d)

für die Servicestelle Thüringer Eltern-Kind-Zentrum(ThEKiZ) zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (19,5h) in unserer Außenstelle Erfurt.

Kinder zu fördern und Familien zu unterstützen ist seit über 40 Jahren das Kernanliegen der Karl Kübel Stiftung. Dahinter steht das Ziel, aktiv zur Entwicklung einer kinder- und familienfreundlichen Kultur in unserer Gesellschaft beizutragen.

Das Felsenweg-Institut der Karl Kübel Stiftung ist ein etabliertes Qualifizierungs- und Prozessbegleitungsinstitut. Es unterstützt Akteure, die in unterschiedlichen Arbeitsfeldern mit der Gestaltung von kindlichen Aufwachsensbedingungen und familienunterstützenden Strukturen befasst sind. Die Arbeit des Instituts zielt auf die Verbesserung gesellschaftlicher Rahmenbedingungen zur Stärkung von Familien und chancengerechtem Aufwachsen von Kindern.

Im Fachbereich GaBi -Ganzheitliche Bildung im Sozialraum- unterstützt das Institut politische und fachliche Akteure in den Ländern, bei Kommunen und Trägern in Themenbereichen der integrierten Planung, Konzeption und der Weiterentwicklung von konkreten Einrichtungen zu sozialräumlichen Knotenpunkten für Kinder und deren Familien. Mit eigenen Analysen, Beratungen und Qualifizierungen sind GaBi dabei vor allem in den Feldern Bildungs-, Sozial-, Gesundheits- und Familienpolitik aktiv und stärkt Beteiligung- und Netzwerkstrukturen.

Die Servicestelle ThEKiZ übernimmt dabei die überörtliche Koordinierung und Vernetzung sowie Beratung und Qualifizierung im Rahmen der Umsetzung der Entwicklungsstrategie des Freistaates Thüringen für den Ausbau Thüringer Eltern-Kind-Zentren (ThEKiZ). Die Landesförderung ist ein Baustein der Gesamtstrategie der Landesregierung im Landesprogramm für solidarisches Zusammenleben der Generationen (LSZ).

Ihre Aufgaben:

  • Operative Begleitung der Umsetzung des Vorhabens Thüringer Eltern-Kind-Zentrum
  • Fachliche Beratung und Information von Einrichtungen, Leistungsanbietern, Fachkräften und Trägern der Kinder- und Jugendhilfe sowie Ansprechpartnern aus Kommunalverwaltungen und lokalen Netzwerken
  • Moderation aufgaben- und ergebnisorientierter Workshops
  • Konzipierung und Durchführung kompetenzorientierter Qualifizierungen
  • Entwicklung von Tools und Materialien
  • Organisation und fachliche Ausgestaltung von Fachveranstaltungen
  • Mitwirkung bei der konzeptionellen Weiterentwicklung
  • Akzeptanz des Leitbildes und der Wertvorstellungen der Karl Kübel Stiftung

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium, bevorzugt in den Fachbereichen Pädagogik, Sozialpädagogik, Psychologie, Soziologie
  • Ausgeprägte Beratungs- und Moderationskompetenz
  • Hohe methodisch-didaktische Kompetenz zur Durchführung von Qualifizierungen
  • Erfahrung in der (Zusammen-)Arbeit in/mit kommunalen Strukturen
  • Fachkenntnisse in einem oder mehreren der Bereiche: Fachberatung Kindertageseinrichtungen, Netzwerkmanagement, Gestaltung von Veränderungsprozessen, sozialraumorientiertes Arbeiten, Jugendhilfe, Familienbildung, Frühpädagogik
  • Gute Englischkenntnisse
  • Hohe Mobilität und Bereitschaft zu Dienstreisen

Wir bieten Ihnen:

  • Die Möglichkeit, durch Ihre Arbeit einen wichtigen Beitrag im neuen Landesprogramm Familie in Thüringen zu leisten
  • Eine spannende Position an der Schnittstelle öffentlicher und kommunaler Verwaltung und Einrichtungen vor Ort
  • Eine verantwortungsvolle Aufgabe mit Gestaltungsfreiraum in einer innovativen, lernenden Organisation
  • Eine hohe Fachlichkeit in einem multidisziplinären Team
  • Einbindung in landesweite und kommunale Netzwerke
  • Gute Arbeitsbedingungen in angenehmen Büro- und Seminarräumen
  • Eine angemessene Vergütung
  • Eine betriebliche Altersvorsorge nach einem Jahr Betriebszugehörigkeit
  • Einen Zuschuss zum Kitabeitrag für Kinder bis zur Einschulung als freiwillige Sonderleistung der Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie
  • Eine zunächst befristete Stelle mit der Option auf Verlängerung

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis 30.11.2019 mit Angabe zu Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin.

Bitte senden Sie Ihre schriftlichen Unterlagen ausschließlich in digitaler Form an bewerbung@kkstiftung.de

Die Karl Kübel Stiftung legt besonderen Wert auf die Einhaltung ihrer Maßgaben zum Kinderschutz.

Informationen über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens finden Sie unter:
www.felsenweginstitut.de/DS-Bewerbung.                            


Felsenweg-Institut der Karl Kübel Stiftung
Kirsten Schmitt
Straße des 17. Juni 25, 01257 Dresden
Email: bewerbung@kkstiftung.de

Internet: www.felsenweginstitut.de