ThEKiZ >
  • Überschuldung vermeiden – Familien stärken am 19. Juni in Erfurt

    Am 19. Juni findet in Erfurt die Veranstaltung Überschuldung vermeiden – Familien stärken statt. Zielgruppe sind Pädagogische Fachkräfte aus den verschiedensten Tätigkeitsbereichen der Sozialen Arbeit. Schwerpunkte des Seminars sind Ursachen und Folgen von Überschuldung, Werbung und Konsum, Fallstricke und Marketingstrategien, Stärkung von Planungs- und Handlungskompetenz bei von Überschuldung gefährdeten Familien, Verantwortlichkeiten von pädagogischen Fachkräften im eigenen Arbeitsfeld, Kernaufgaben von Schuldnerberatung sowie Reflexion des eigenen (Konsum)Verhaltens. Durchgeführt wird das eintägige Seminar von der Fachberatungsstelle. Infos und Anmeldung unter: www.thueringen.de/mam/th2/tmbwk/jugend/landesjugendamt/fortbildung/fortbildungsangebote_landesjugendamtes_2019.pdf

  • Basisqualifizierung (Vernetzungsfortbildungstage)

    Der Vernetzungsfortbildungstag ist eine Basisfortbildung welche über einen Zeitraum von zwei Wochen angeboten wird. In diesem Zeitraum gibt es für die Pädagog*innen die Möglichkeit einen passenden Tag/Termin auszusuchen. Ziel ist, einen Großteil Ihres Teams mit den grundlegenden wichtigsten Ideen der ThEKiZ vertraut zu machen. Mehr

  • "Die neue Thüringer Familienpolitik - Gute Ideen erfolgreich umgesetzt" am 30.09.2019 Neues braucht Impulse und Austausch. Daher möchten wir Sie auf den Fachtag Die neue Thüringer Familienpolitik – Gute Ideen erfolgreich umgesetzt am 30. September 2019 aufmerksam machen. Mit dem Landesprogramm „Solidarisches Zusammenleben der Generationen“ (LSZ) werden die Bedarfe der ganzen Familie in den Blick genommen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen inhaltliche Impulse, die Eröffnung neuer Perspektiven und der fachliche Austausch der Teilnehmenden. Der Fachtag: - bietet einen umfassenden Blick auf bislang Erreichtes und stellt Beispiele der gelungenen Umsetzung vor, - gibt einen Einblick in Thüringer Eltern-Kind-Zentren (ThEKiZ) als eine Form von bedarfsorientierten Unterstützungsangeboten im Sozialraum und - präsentiert die Ergebnisse des 2. Thüringer Seniorenberichts und dessen Rückschlüsse auf das LSZ. Bitte merken Sie sich den Termin vor und teilen diesen gerne mit interessierten Kolleginnen und Kollegen. Nähere Informationen zur Anmeldung sowie zu den Inhalten der Veranstaltung werden Ihnen demnächst gesondert zugesandt.  

  • Leitungsqualifizierung

    Die Leitungsqualifizierung dient der Auseinandersetzung mit der Rolle als Leitung im Veränderungsprozess, dem Kennenlernen und Profitieren von Netzwerkpartnern der gemeinsamen Idee ThEKiZ, der Entstehung eines WIR-Gefühls sowie dem Kennenlernen und Ausprobieren von Methoden im Veränderungsprozess und zur Gestaltung von Teamprozessen und Reflexionsräumen im Team. Mehr